Das Trockenprogramm des Wäschetrockners endet nicht

Zuletzt aktualisiert 16.12.2020 13:09

Beschreibung:

  • Das Trockenprogramm des Wäschetrockners endet nicht.
  • Das Programm läuft ununterbrochen weiter

Betrifft:

  • Wäschetrockner mit Wärmepumpe

Abhilfe/Lösung:

1. Der Trockner berechnet die benötigte Zeit entsprechend der Beladung.

  • Die auf dem Display angezeigte Zeit wird geschätzt.
  • Die Beladung ist möglicherweise zu groß und zu nass.
  • Schleudern Sie die Wäsche im Waschprogramm mit der maximal möglichen Schleuderdrehzahl.

2. Reinigen Sie die Filter und den Kondensator

  • Überprüfen Sie die Filter, indem Sie sie gegen das Licht halten.
  • Reinigen Sie die Filter mit einer Bürste und Wasser.
  • Hilft dieser Tipp nicht, tauschen die Filter aus.
  • Filter und Zubehör sind über den Webshop erhältlich.

3. Überprüfen Sie, ob die Umgebungstemperatur zwischen 5 ° C und 35 ° C liegt.

  • Wenn die Umgebungstemperatur zu niedrig oder zu hoch ist, funktioniert der Wäschetrockner möglicherweise nicht richtig.


4. Prüfen Sie, ob das Gerät warm wird:

  • Reinigen Sie zuerst das Gerät und starten Sie dann ein Zeitprogramm von mindestens 120 Minuten ohne Last.
  • Öffnen Sie nach einer halben Stunde die Tür und prüfen Sie, ob die Trommel im Inneren heiß ist.
  • Wenn das Innere der Trommel warm ist, funktioniert das Heizsystem. In Wäschetrocknern, die mit einer Wärmepumpe ausgestattet sind, sind häufig auch Geräusche zu hören, wenn das Gerät anhält.
  • Hilft dieser Tipp nicht weiter, wenden Sie sich zur Störungsbehebung an unseren Kundendienst



Bei Eingriffen ins Gerät bestehen erhebliche Gefahren durch den elektrischen Strom. Reparaturhinweise dürfen wir daher nur an autorisierte Fachkräfte weitergeben.

 

Ersatzteile und Zubehör
Ersatzteile und Zubehör

Für noch längere Freude mit Ihren Zanussi-Haushaltsgeräten: Im Zanussi Online-Shop finden Sie originale Ersatzteile, Zubehör und Verbrauchsmaterialien.