Kochfeld piepst und schaltet sich von alleine aus

Zuletzt aktualisiert 13.01.2021 07:26

Problem

  • Das Kochfeld gibt Pieptöne von sich und schaltet sich unbeabsichtigt aus
  • Das Kochfeld geht aus, wenn beispielsweise Wasser überkocht
  • Minus erscheint am Display.
  • Wird mit einem Lappen über die Bedienleiste gewischt, piept das Kochfeld.

Betrifft

  • Kochfelder mit Induktion
  • Kochfelder mit Strahlungsbeheizung

Lösung


  1. Werden zwei beliebige Sensortasten auf dem Bedienfeld gleichzeitig aktiviert, 
    • piept das Kochfeld, wenn es ausgeschaltet war.
    • erscheint bei eingeschaltetem Kochfeld im Display das Symbol Das Kochfeld piept und schaltet ab.

      Mit diesen Signaltönen weist das Kochfeld darauf hin, dass die Bedienung nicht korrekt war und schaltet aus Sicherheitsgründen aus.

  2. Überprüfen Sie daher beispielweise:
    • ob ein Topf oder ein anderer Gegenstand auf einem Teil des Bedienfelds steht.
    • ob Wasser übergekocht ist und das Bedienfeld bedeckt. 
    • ob mit einem Reinigungstuch über das Bedienfeld gewischt wurde.

  3. Entfernen Sie alles vom Kochfeld, was zwei Sensortasten gleichzeitig aktiviert.

  4. Weitere Tipps zur Handhabung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

  5. Achten Sie darauf, dass die Bedienfläche sauber und trocken ist.
    Geeignete Reinigungsmittel können Sie über unseren Webshop beziehen. 

  6. Schaltet sich das Kochfeld jedoch ohne erkennbaren Grund aus, wenden Sie sich zur Störungsbehebung an unseren Kundendienst 

Störungen, die durch Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung entstehen, sind von der Garantiezusage ausgenommen.

 

Bei Eingriffen ins Gerät bestehen erhebliche Gefahren durch den elektrischen Strom. Reparaturhinweise dürfen wir daher nur an autorisierte Fachkräfte weitergeben.