Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Erfahren Sie mehr, indem Sie unsere Cookierichtlinen lesen.

TEST: Zanussi Wärmepumpen-Trockner überzeugt auf ganzer Linie

Zanussi Wärmepumpen-Trockner überzeugt auf ganzer Linie16 Wäschetrockner testete die Stiftung Warentest für das Januar-Heft 2012. Vorne mit dabei der Zanussi Wärmepumpen-Trockner ZTH 485. Das Gerät erreichte das Urteil „Gut“ (1,9) und wird von den Testern als „Das Rundumtalent“ bezeichnet! Klar hervorgehoben werden seine sehr guten Trockeneigenschaften in allen getesteten Programmen und die einfache Bedienung.

Getestet wurden 9 Kondensations- und 7 Wärmepumpentrockner. Das Ergebnis: Das Testinstitut gibt letzteren klar den Vorzug, denn sie sparen etwa 50 Prozent Strom. Trotz eines oft höheren Kaufpreises seien sie langfristig rentabler als klassische Kondensationstrockner. Die Tester legten sogar eine Modellrechnung vor. Ihr zufolge kann der Kunde beim Kauf eines Wärmepumpentrockners im Durchschnitt rund 570 EUR sparen. Vergleichsbasis waren ein preisgünstiger Wärmepumpentrockner und ein teurer Kondenstrockner.

Und das macht den Unterschied: Während beim Wärmepumpentrockner die einmal erwärmte Luft zirkuliert und die darin enthaltene Energie immer wieder für den Trocknungsprozess zurückgewonnen wird, verpufft beim herkömmlichen Trockner die Wärme ungenutzt in den Raum. Fazit: Wärmepumpentechnologie bringt viele Vorteile – für die Haushaltskasse und für die Umwelt.